Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Hotelklassifikation

Die Kategorien der Hotelklassifikation sind für die Gäste, die Betriebe, die Destinationen und die Distributionspartner der Kompass für die Grundpositionierung der Betriebe und damit die objektiv geprüfte Basis der minimalen Gästeerwartungen.

Die 1- und 2-Sterne Hotels erfüllen einfache Ansprüche, die 3-Sterne Hotels mittlere Ansprüche, die 4-Sterne Hotels gehobene und die 5-Sterne Hotels höchste Ansprüche. Superior-Betriebe verfügen innerhalb ihrer jeweiligen Kategorie über ein besonders hohes Mass an Dienstleistungen und über einen überdurchschnittlichen Unterhalt ihres Betriebes.

Swiss Lodge Betriebe sind in der Regel Betriebe die punktuell Mindestkriterien der Sternekategorien anbieten.

Alle klassierten Betriebe zeichnen sich damit aus, dass diese die minimalen Sicherheitskriterien sowie die Anforderungen an Zustand und Unterhalt erfüllen. Des Weiteren bieten alle klassierten Betriebe die innerhalb ihrer Kategorie minimal erwarteten Dienstleistungen an.

Hotelbetreiber, Investoren und Planungsunternehmen können sich in einem ersten Schritt auf zwei Arten mit den detaillierten Anforderungen auseinandersetzen. Einerseits mit dem unten verfügbaren Kriterienkatalog und anderseits mit der Möglichkeit einer internetbasierten Selbstdeklaration (Testklassifikation). Allen steht jeweils auch die Möglichkeit einer einfachen oder umfassenden Klassifikationsberatung zur Verfügung.

  • Welchen Nutzen hat der Gast?

    In den klassierten Hotels von hotelleriesuisse hat der Gast die Gewähr, eine bestimmte Servicequalität, Infrastruktur und Ausstattung vorzufinden. Die Klassifikation gibt ihm Sicherheit in Bezug auf die objektiven Leistungen und Angebote, die ein Hotel bietet.

    Im Dschungel verschiedener Labels, Qualitätsaussagen, Logos und Marken sind die international bekannten Sterne und die weiteren Basiskategorien für den Gast ein verbindlicher und transparenter Hinweis auf den Standard und den Komfort. Die Spezialisierungskategorien geben weitere Hinweise auf den Charakter, die Ausrichtung und die Zusatz-Ausstattung eines Hotels. Die klassierten Hotels sind an der entsprechenden Sternemarke im Eingangsbereich des Hotels erkennbar.

  • Welchen Nutzen hat der Hotelier?

    Der Hotelier erhält mit der Sternenklassifikation von hotelleriesuisse einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil. Er präsentiert seinen Gästen klar definierte Standards, die auch auf europäischer Ebene gelten. Zudem profitiert er von den Marketingaktivitäten und der Öffentlichkeitsarbeit von hotelleriesuisse, Schweiz Tourismus und der europäischen Hotelstars Union (bereits 12 Länder in Europa klassieren nach den einheitlichen Normen).

Kriterienkataloge 2015-2020

Neue Reglemente ab 2019